Der Brocken ist 1142 m hoch

Der Brocken ist 1142 m hoch. Er war nach dem Krieg bis 1990 Knoten- und Reibungspunkt zwischen den West- und Ostmächten. Der Westen hatte seinen Horchposten auf Torfhaus und der Osten auf dem Brocken. Zu diesen Aktivitäten gibt es oben auf dem Brocken das Brockenmuseum genannt „Brockenmoschee“, der frühere Sitz des Ministeriums für Staatssicherheit.

Die höchsten Schneemengen gab es in den 60er Jahren mit 2,70 Meter Höhe. Auf den Brocken gelangt man entweder zu Fuß über den Goetheweg (ca. acht
km von Torfhaus). Seit September 1991 kann man auch mit der Harzer Schmalspurbahn, über Wernigerode, Drei Annen Hohne, Schierke zum Brocken fahren. Die Fahrzeit beträgt ca. 100 Min.

Wir empfehlen, von Wernigerode aus zu fahren, egal, wo man zusteigt, es kostet immer den gleichen Preis, der leider nicht billig ist. Es gibt auch die Möglichkeit mit einer Pferdekutsche von Schierke zur Brockenspitze zu gelangen (nur im Sommer).

 

Ihr Urlaub ist nur einen Anruf entfernt...

 

Ferienwohnungen Nina Zobel

Auf dem Glockenberg 34, Haus E3

38707 Altenau

Zobel@Oberharz-Fewo.de

Tel.  0 47 61 / 74 80 33