Harzer Schmalspurbahn

Die Harzer Schmalspurbahn fuhr erstmals Ende 1899 zum Brocken. Der Betrieb wurde jedoch 1961 nach dem Mauerbau eingestellt und wurde erst nach der Wiedervereinigung im September 1991 wieder in Betrieb genommen. Seit Juli 1992 verkehren die Züge wieder regelmäßig zum Brocken. Die gesamte Streckenlänge beläuft sich auf 132 Km.

Der Brockenbahnhof mit seinen 1125 Höhenmetern ist der höchstgelegene Bahnhof in Deutschland. Das Bahnbetriebswerk kann man in Wernigerode Westertor besichtigen. Zur Zeit verkehren 25 Dampflokomotiven von Baujahr 1897 bis 1956. Es besteht auch die Möglichkeit im Führerstand mitzufahren, oder die Ausbildung zum Ehrenlokführer (mit Urkunde) zu machen.

 

 

Ihr Urlaub ist nur einen Anruf entfernt...

 

Ferienwohnungen Nina Zobel

Auf dem Glockenberg 34, Haus E3

38707 Altenau

Zobel@Oberharz-Fewo.de

Tel.  0 47 61 / 74 80 33