Nationalpark-Haus in Torfhaus

Der Naturpark Harz ist mit ca.200.000 ha einer der größten Naturparks in Deutschland. Er wurde 1994 gegründet. Bevölkert wird er durch Schwarzstorch, Raufußkauz, die scheue Wildkatze, Fuchs, Waschbär, Luchs, Rotwild, Rehwild, Muffelwild, Schwarzwild, Fledermäuse und viele selten gewordene Amphibienarten wie der Feuersalamander.

Torfhaus ist zu jeder Jahreszeit das Ausflugsziel für Harz-Urlauber und Tagesausflügler. Auf über 800 m Seehöhe ist der Altenauer Ortsteil eine der höchstgelegenen Ortschaften im Harz und verzaubert seine Besucher durch die herrliche Sicht auf den 1142 m hohen Brocken und in den umliegenden Nationalpark Harz.

Torfhaus ist der optimale Einstiegspunkt in das dichte Harzer Wanderwegenetz im Nationalpark Harz und den Harzer Hexenstieg.

Im Besucherzentrum Torfhaus können Sie eine sehr ansprechende multimediale Ausstellung besuchen und Sie erhalten dort viele Informationen zur Flora und Fauna des Nationalparks Harz.

Torfhaus ist im Winter DER Anziehungspunkt für Wintersportler. Die 400 Meter lange Abfahrt ist beliebt bei Snowboardern und Alpin-Skifahrern. Direkt am Skilift finden Sie die Skischule Torfhaus.

Auch die Rodler finden eine eigene 300 m lange Abfahrt mit Flutlichtanlage und Schlepplift. 

 

Ihr Urlaub ist nur einen Anruf entfernt...

 

Ferienwohnungen Nina Zobel

Auf dem Glockenberg 34, Haus E3

38707 Altenau

Zobel@Oberharz-Fewo.de

Tel.  0 47 61 / 74 80 33